Auch Ballons
können helfen...

 

Mit vielen tausend Ballons haben wir die Stiftung Noiva (www.noiva.ch) über die Jahreswende 2014/2015 bei Ihrem Engagement in Jordanien unterstützt.

Den syrischen Flüchtlingen im Zaatari Camp fehlt es an vielem. Auch wenn man Ballons nicht essen kann, sie bringen Freude, zaubern den Kindern ein Lächeln ins Gesicht und helfen – wenigstens für einen Moment – das Erlebte zu vergessen.